Sternenkinder          
                           

                                         Sternenkinder, die zu früh mussten gehn,
                                      sind nun am Nachthimmel zu sehn.
                                    Eure Seelenlichter zur Erde leuchten,
                                                die auf Euer Dasein deuten.

                                         Sternenkinder erhellt unsere Nacht
                                        durch Eure sanft, strahlende Macht.
                                 Euer Weggang bereitete grosse Schmerzen,
                               fest eingeschlossen seit Ihr in unseren Herzen.
                                   Der Schmerz Eurer Eltern sitzt sehr tief
                                    als Gott Euch so früh in den Himmel rief.
                               Niemand kann lindern ihren grossen Schmerz,
                                         voll Trauer ist ihr ganzes Herz!
                                          Verändert hat sich ihr Leben,
                                  ihren Liebling wird es nicht mehr geben!
                                           (Copyright:engelchen)

                                            

                                 Still und leise, gehst Du auf Deine Reise.
                                       Der Abschied fällt mir schwer,
                                        Dich gibt es nun nicht mehr.
                         Nach der Geburt machtest Du Deine Äuglein zu
                                    und begabst Dich zur ewigen Ruh!
                               Nur 2 Stunden durftest Du bei mir sein,
                                     Du warst so herzig und so klein,
                             friedlich schliefst Du in meinen Armen ein!
                              In tausend Scherben liegt nun mein Glück,

                             denn Du kommst nie mehr zu mir zurück!
                              Jeden Tag entzünde ich ein Kerzenlicht,
                              dicke Tränen kullern über mein Gesicht.
                               Oben am Himmel, die Sterne leuchten
                                     und mir Deine Ankunft deuten.
                                 Im Sternenkinderland bist Du nun

                                     und kannst in Frieden ruhn!
                                     Ich werde Dich nie vergessen,
                        tief eingeschlossen bist Du in meinem Herzen!
                                           (Copyright:engelchen)

    
                                         
                                      Mir ist so schwer ums Herz,
                                   hab Kummer, Leid und Schmerz.

                                     Tränen füllen mein Gesicht,
                                    entzünde Dir ein Kerzenlicht.
                            Du warst zu schwach für dieses Leben,
                              Gott hat Dir nur 4 Wochen gegeben,
                                dann holte er Dich von mir fort,
                                   an einen ruhigen, stillen Ort.
                Hoch oben am Himmelszelt ist Deine neue Heimat nun,
                                 dort kannst Du in Frieden ruhn!
                           Mein kleiner Schatz, Du fehlst mir sehr,
                                 bald hab ich keine Tränen mehr.
                            Schwer ist mein Kummer und Schmerz,
                            gebrochen ist mein mütterliches Herz!

                                Ich werde immer an Dich denken
                                 und Dir meine Liebe schenken! 
                          Du bist befreit von Deinen Schmerzen,
                           tiefe Trauer bleibt in meinem Herzen!
                                               (Copyright:engelchen)

                                     

                    Ich vermisse Dich so oft und habe sehr gehofft,
                                die Tür geht auf, Du kommst herein
                                    und alles wird wie früher sein!

                                    Die Zeit ist schnell vergangen,
                                       doch meine Trauer nicht.
                                      Du bist von mir gegangen,
                                     aus meinem Herzen nicht!
                                      Was ich an Dir verloren,
                                    versteht so mancher nicht,
                                   nur die, die wirklich lieben,
                                    wissen, wovon man spricht!
                                          (Copyright:engelchen)

                                                             

                                Für die Sternenkinder beten wir,

                                  leider sind sie nicht mehr hier.
                             Wir beten für jedes einzelne Kind
                         und zeigen, dass sie nie vergessen sind.
                          Frei sind sie von Pein und Schmerzen,
                        unvergessen sind sie in unserem Herzen.
                             Drum lasset uns gemeinsam beten,
                                Gott gibt uns seinen Segen.
                     Lasst uns gemeinsam der Kinder gedenken,
                        denen wir unsere ganze Liebe schenken!
                            Kein Sternenkind wird je vergessen,
                            zu tief sind sie in unseren Herzen!

                                            (Copyright:engelchen)
                                  

                                   Lieber Gott, wir bitten Dich,
                      beschütze unsere Sternenkinder gnädiglich!
                                Lasse sie ruhn in Deiner Hand
                                in Deinem schönen Kinderland.
                                Beschütze sie tagaus, tagein,
                                manche sind ja noch so klein.
                            Hoch oben bei Dir am Himmelszelt

                                   ist nun ihre kleine Welt!
                      Herr, lass glitzern am Himmel die Stern,
                          dies haben die Kinder doch so gern!
                     Sie wollen den Eltern ein Zeichen geben,
                              die unten auf der Erde leben!
                             Lieber Gott, wir bitten Dich,
                 beschütze unsere Sternenkinder gnädiglich!
                                      (Copyright:engelchen)

                                                     

                                   An unsere Mitmenschen

                                Unser Kind hat uns verlassen,
                             wir können es noch nicht fassen!
                          Nichts kann unseren Kummer lindern,
                   denn wir denken an unsere verlorenen Kinder.
                         Drum wählt Eure Worte mit Bedacht,
                         bevor Ihr etwas Schmerzliches sagt!
               Gute Ratschläge und Tips können uns nicht heilen,
                                wollt Ihr uns zur Hilfe eilen!
                          Verständnis und ehrlichen Beistand
                                 brauchen wir zu dieser Zeit
                               bei unserem tiefen Herzeleid.
                               Drum diese Bitte an Euch nun,
                  lasst komische Bemerkungen ein Weilchen ruhn!
                        Unseren Schmerz kann uns keiner nehmen,

                            dafür werden wir uns nicht schämen!
                                    (Copyright:engelchen)


                                

                         

 

                                                 nach oben