Frühlingserwachen

                                                  Der Winter ist nun fast vorbei,

                                     mit zarten Schritten naht der Frühling herbei.

                                             Krokusse nun aus dem Boden sprießen

                                              und den Frühling herzlich begrüßen.

                                             An den Bäumen gedeihen die Blätter

                                               bei dem milden Frühlingswetter.

                                                    Die Büsche schlagen aus,

                                                   kommen ruckartig heraus.

                                            Die Vögel zwitschern ihre Lieder,

                                              fliegen von den Bäumen nieder.

                                           Die Schmetterlinge fliegen Reigen,

                                             sie möchten ihre Künste zeigen.

                                   Die laue Frühlingssonne die Menschen lockt,

                                             keiner mehr in der Bude hockt.

                                          Alle wollen den Frühling begrüßen

                                          und das laue Wetter nun genießen.

                                                                Copyright:engelchen

 

                                                                Frühlingsbeginn

                                                 Es erklingen die Lieder,

                                               der Frühling kehrt wieder.

                                        Die Vögel singen, die Rehe springen.

                                               Fröhlich der Hase hoppelt,

                                   friedlich grast das Pferd auf der Koppel.

                                           Die Natur erwacht zum Leben,

                                        viel Neues wird es da wohl geben!

                                   Die Wiesen bekommen ein saftiges Grün,

                                        die ersten Blümchen nun erblühn!

                                     Auf den Bäumen, die Blätter sprießen,

                                      ein sonniges Wetter, zum Genießen!

                                 Erste Schmetterlinge fliegen ihre Runden,

                                          um die Umgebung zu erkunden.

                                          Im Wald die Knospen springen,

                                      das Rotkehlchen beginnt zu singen.

                         Die Bächlein fließen fein in den kleinen See hinein.

                                         Die Enten schwimmen munter,

                                  der Frosch springt vom Stein herunter.

                                   Der Frühling lockt mit seinem Schein,

                                    darüber freut sich Gross und Klein.

                            Die lauen Sonnenstrahlen werden nun geossen,

                               die ersten Ausflüge emsig beschlossen!

                                     Schön ist doch die Frühlingszeit

                                  und der Sommer ist nicht mehr weit.

                                                         Copyright:engelchen

       

                             Im Frühling

                          Im Frühling rodet der Bauer sein Land,

                                       dies ist uns ja allen bekannt.

                           Er pflügt und eggt seine Felder und Wiesen,

                                   der Regen seine Saat gut begießen.

                                Die Wiesen erhalten ein saftiges Grün,

                                die Blumen fangen an, kräftig zu blühn.

                                   Die Vögel zwitschern ihre Lieder,

                                 denn sie kommen jedes Jahr wieder.

                               Die Bäume bekommen ihr Frühlingskleid,

                                 nun ist der Sommer nicht mehr weit.

                                   Der Igel schaut aus dem Versteck,

                              hat sich über den Winter gut zugedeckt.

                                 Die Schmetterlinge munter flattern,

                                man hört die Traktore schon knattern.

                                  Die Hasen hoppeln über die Wiesen,

                                wollen doch die Frühlingsluft genießen.

                                      Die Kühe dürfen auf die Weide,

                                            sie tun mir ja so leide!

                                   Den ganzen Winter über im Stall,

                                          das wäre nicht mein Fall.

                                       Die Hühner gackern munter,

                              flattern von der Hühnerstange runter.

                                       Raus wollen sie in die Natur,

                                         Frühlingsluft, aber pur!

                                  Die Menschen werden aufgeweckt,

                                  die Müdigkeit schnell weggesteckt!

                                    Alle genießen den Frühlingstag,

                                         jeder so, wie er es mag!

                                        Copyright:engelchen

 

                                                Frühling auf der Heide

 

                                     Die Lerche auf der Heide singt,

                                und uns ein fröhliches Lied nun bringt.

                                   Freudig fliegt sie durch die Heide,

                                           vorbei ist nun ihr Leide.

                                        Der Frühling ist gekommen,

                                   die Lerche begrüßt sein Kommen.

                               Die Vögel zwitschern fröhliche Lieder:

                               "Frühling, da bist du endlich wieder!"

                                                       Copyright:engelchen

     

 

                                                      nach oben